Markt- und Objektrating

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren:
@

Markteinordnung
Standortkriterien
Objekteigenschaften
Objekt-Cashflow
Entwicklungsrisiken/ -chancen

Markt- und Objektrating zur Bestimmung des Marktwertes Ihrer Immobilie

Kennen Sie den Marktwert Ihrer Immobilie? Bei immo.plan finden Sie die besten Sachverständigen und Experten für eine objektive Wert-Ermittlung anhand eines Objekt- und Marktratings.

Erfahren Sie, welche Position Ihre deutschlandweite Immobilie auf dem Immobilienmarkt einnimmt – unserem Rating können Sie vertrauen!

Wir gewähren Ihnen einen Einblick in den Bewertungskatalog und stehen Ihnen für Fragen gewissenhaft und unabhängig zur Seite!

Historischer Abriss

Ratings haben eine lange Geschichte. Angefangen hat das Ganze in den USA mit Analysen zur Finanzkraft ausgewählter Firmen und der Wertigkeit von Eisenbahnanleihen. Im Laufe der letzten 100 Jahre haben sich Ratings in beinahe allen Bereichen etabliert – und das aus gutem Grund.

Nutzen von Ratings zur Bewertung von Immobilien

Ratings sollen es selbst Laien ermöglichen, Kredit- und Investitionsrisiken unkompliziert und schnell überblicken zu können. Das Gleiche gilt für den Wert und die Platzierung von Unternehmen und Besitzständen (Immobilien).

Erinnern Sie sich an Ihre Schulzeit. Um die Leistung Ihres besten Freundes in einer Arbeit einschätzen zu können, mussten Sie nicht erst seinen kompletten Aufsatz oder den Kommentar des Lehrers durchlesen. Die Note war als Indikator meist völlig ausreichend.

So verhält es sich auch bei der Immobilienanalyse mittels Markt- und  Objektrating. Oft mangelt es sowohl an Zeit als auch an Sachkenntnis, sich ein komplettes und zutreffendes Bild von einem Objekt machen zu können. Ein Rating hingegen vermittelt Ihnen mit einem Blick, welche Qualität Ihre Immobilie im Markt besitzt.

Methode des Markt- und Objektratings

Die Methode des Markt- und Objektratings ist nur möglich, da die qualitativ und quantitativ erhobenen Daten einer Standardisierung unterzogen werden. Auf diese Weise werden die Ratings einzelner Immobilien untereinander vergleichbar.

Um eine möglichst hohe Vergleichbarkeit zu gewährleisten, wurde The European Group of Valuers Associations (TEGoVA) gegründet.  Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um einen europaweiten Zusammenschluss der Verbände der Immobilienbewerter. Die TEGoVA hat standardisierte Kriterien entwickelt, nach denen eine Mehrheit der Immobiliensachverständigen ihre Bewertung vornimmt. 

Kategorien von Kriterien sind unter anderem:
    • Markt
    • Standort
    • Objekt
    • Objekt Cash Flow Analyse

Was Sie als Kunde am Ende dementsprechend erhalten, ist eine Zahl zwischen 1 und 10, welche eine Aussage über den nachhaltigen Wert Ihres Objekts in seinem relevanten Markt trifft. Der zeitliche Bezugsrahmen beträgt dabei die mittelfristige Verkaufserwartung.

Gelungene Immobilienbewertung

Da es sich bei der Markt- und Objektanalyse um ein komplexes Verfahren handelt, ist die Qualifikation des Sachverständigen maßgebend für die Aussagekraft des Ratings. Gerade die Bewertung qualitativer Sachverhalte erfordert ein hohes Maß an Erfahrung und Sachkenntnis.

Garbe immo.plan ist Ihr Experte für Markt- und Objektratings für bundesweite Immobilien! Ob Investitionsentscheidungen, Risikoanalysen anhand von Portfolien oder Kreditanalysen für Immobiliendarlehen – mit immo-plan mit Sitz in Dresden und Jena sind Sie bestens beraten!